Schokoladenduft liegt in der Luft

Ein Lehrlingsprojekt der etwas anderen Art. Seit zwei Tagen duftet es an unserem Standort in Oensingen herrlich weihnachtlich nach Schokolade und caramelisiertem Zucker. In diesem Jahr haben die Lernenden für unsere Teilnehmer eine Schokoladenfabrik eröffnet: Sie bereiten Praliné in den unterschiedlichsten Sorten vor –  Spritzbeutel füllen, auskühlen lassen, verschliessen mit einem Tropfen Schokolade und dann je nach Kreation im Zucker- oder Kakaobad gewälzt. Eine Arbeit, die viele Facetten zum Vorschein brachte. Von Exaktheit bis hin zu Geduld war alles gefragt. Der Teamgeist wurde für einmal in der Küche gefördert und nicht am Arbeitsplatz. Ganz nach unserem Inklusionsgedanken halfen alle mit. Konnte ein Auszubildender wegen seinem Handicap etwas nicht selber ausführen, wurde er unterstützt. So wurde die Sozialkompetenz gefördert und gefestigt. Die Praliné wurden also unter Fleiss und Teamgeist hergestellt. Dazu das handwerkliche Geschick mit den selbst kreierten Anhängern, eine runde Sache für alle Beteiligten.

Schade kann dieser Kanal keinen Geruch und Geschmackssinn transportieren!

image_printDruckversion